Modul - Typen

Module lassen sich abhängig von Geometrie und Funktion unterteilen

Module können in verschiedene Typen unterteilt werden.



  • geometrische Module

  • Funktions- Module

Die Klassifizierung ist ggf. variabel zu sehen. Eine Vermischung
und Kombination verschiedenen Möglichkeiten kann den Typ des Modules ändern. So
kann z.B. ein Streckenmodul durch Verbindung mit einem Trafo zum Funktionsmodul
"Einspeisung" verändert werden.


Unterteilung nach Geometrie

 

Die Unterteilung der Module nach der Geometrie richtet sich nach der Form der Module und der entsprechenden Lage der Stirnseiten.

Abb.: Streckenmodul
Abb.: Streckenmodul

Ein Streckenmodul ist der einfachste Typ eines Modules. Es zeichnet sich durch paralelle Stirnseiten aus. Die bevorzugten Masse sind 1250 x 500 mm. Die Gleise laufen

                                    parallel zur

                                    Süd- und Nordseite. 

Nächste Ausstellung

Railhobby Bremen

 

24.11 und 25.11.2018